Ausflug zur Festung Wesel

20150111_150359

Der Einladung des NPD Kreisverbands Unna/ Hamm zur Besichtigung der Ausstellung in der Festung Wesel folgten auch einige Aktivisten unseres Kreisverbands.

Die Ausstellung beinhaltete neben der gängigen Ausstellung auch eine Sonderausstellung, die sich mit der „Expedition Klein und dem Deutsch-Osmanischen Bündnis im ersten Weltkrieg“ beschäftigt.

In der Ausstellung wurde ziemlich objektiv über die freundschaftliche Bindung der Deutschen mit dem Osmanischen Reich berichtet. Interessant war dabei zu sehen, wie die beiden Völker unter anderem ihre unterschiedlichen Kulturen achteten und auf einander Rücksicht nahmen. Dies war aber nur dadurch möglich, dass beide Völker in ihrem Land blieben und sich nicht miteinander vermischten.

Nach dem Besuch der Sonderausstellung besichtigte man in einem Nebengebäude eine weitere kleine Ausstellung über Major Ferdinand von Schill und dessen Freiheitskampf gegen Napoleon.

Daran erinnert auch noch heute ein Denkmal in Wesel, das man sich noch anschaute, bevor man gemeinsam in eine Gaststätte einkehrte, um den Tag ausklingen zu lassen.

Alles in allem war es ein schöner und interessanter Ausflug!

Wir bedanken uns bei dem NPD – Kreisverband Unna/ Hamm, der wieder einmal unter Beweis gestellt hat, dass man auch über Parteigrenzen hinweg zusammen für ein besseres Deutschland kämpfen kann.

Zwar in Parteien oder Organisationen getrennt, doch im Kampfe vereint!

 

20150111_150359

Kommentar verfassen