Bergheim: Flugblattverteilung zum „Tag der deutschen Zukunft“

IMG-20160531-WA0008

Am gestrigen Dienstag, den 31. Mai, verteilten Aktivisten unseres Kreisverbandes in Bergheim Flugblätter an Passanten und Haushalte, um auf den „Tag der deutschen Zukunft“ aufmerksam zu machen. Dabei handelt es sich um eine seit mehreren Jahren veranstaltete Demonstration, die ein Zeichen gegen die Überfremdung unserer Heimat und für das Lebensrecht des deutschen Volkes setzen soll. Dieses Jahr wird sie am nächsten Samstag, den 4. Juni, in Dortmund stattfinden.

Neben vielen Veranstaltungen in Dortmund selbst, wo momentan täglich Aktivisten auf die Straße gehen, um für die Demonstration zu werben, kommt es bundesweit zu vielfältigen Aktionen, um das Volk darauf aufmerksam zu machen, dass es immer noch Deutsche gibt, die bereit sind ihr ganzes Leben für den Fortbestand ihrer Heimat und ihres Volkes einzusetzen.

Neben Flugblattverteilungen beteiligten sich daran Aktivisten aus dem Rhein-Erft-Kreis unter anderem durch eine Kundgebung in Frechen. Täglich zeigen uns dabei die Herrschenden, wie wichtig unser Widerstand ist, weil sie immer hemmungsloser daran arbeiten Deutsche im eigenen Land zunächst zu Menschen zweiter Klasse und letztendlich zur Minderheit zu machen.

Dabei werden sie unterstützt von einem unablässigen Trommelfeuer nahezu gleichgeschalteter Massenmedien, die dem Volk einreden, dass jeder ein Unmensch ist, der seiner eigenen Abschaffung nicht freudig zuguckt. Unzählige Überfälle, Belästigungen, Vergewaltigungen, Todesopfer und andere kriminelle Machenschaften durch Fremde werden dabei bewusst verschwiegen oder zu „Einzelfällen“ erklärt.

Wir stellen uns dem Ungeist dieser Zeit entgegen und kämpfen dafür, dass Deutschland auch in Zukunft noch das Land der Deutschen ist! Schließt euch uns an und geht mit uns am 4. Juni in Dortmund auf die Straße!

Alle Informationen zur Demonstration selbst und zu vorherigen Mobilisierungsaktionen finden sich auf der Seite http://www.dortmundecho.org/?s=tddz

Kommentar verfassen