Bergheim: Ausländerin zu Haftstrafe verurteilt, weil sie Rentner zu Tode quälte

Vor dem Landgericht Krefeld wurde eine in Bergheim wohnhafte Ausländerin zu neun Jahren Haft verurteilt, weil sie gemeinsam mit anderen Mitgliedern ihrer Großfamilie einen Rentner

Kerpen: Bürgermeister Dieter Spürck im Gespräch – Über Schuldkult und „Flüchtlinge“

Die Rhein-Erft-Rundschau nutzte die Tatsache, dass Kerpens neuer Bürgermeister Dieter Spürck (CDU) nun 100 Tage im Amt ist, als Anlass ein längeres Gespräch mit ihm

Frechen: Gelände um Sportpark Herbertskaul wird Asylantenviertel

In Frechen setzt man offensichtlich darauf, ganze Gegenden den Asylbewerbern zu überlassen. So sollen auf dem Gelände des Frechener Sportparks Herbertskaul in einer Containergroßanlage 432

Pulheim: SPD verteilt wieder ihr Lügenblättchen

Die SPD verteilt in Pulheim momentan wieder ihr Magazin „Stadtgespräch“. Neben einer Schriftsprache im Sinne des „Gender Mainstreaming“ fällt sie darin besonders mit dreisten Lügen

Erftstadt: Erweiterung von Asylheimen geht voran – 750.000 Euro weitere Kosten

In unserem Artikel „Erftstadt: Steuern und Gebühren werden erhöht – Millionen für Asylbewerberunterkünfte“ berichteten wir bereits, dass die Stadt plant die bereits bestehenden Asylantenheime auszubauen.

NRW: Grundschulklassen durch Kinder von Asylbewerbern überfüllt

Auch die Schulen beweisen, dass sich durch die Asylflut alle Lebensumstände in unserem Land verschlechtern, neben der Sicherheit eben gerade auch die Bildung. Kinder von

Demonstration in Dortmund, Gedenkmarsch in Dresden

Auch am vergangenen Wochenende standen Aktivisten unseres Kreisverbandes wieder an verschiedenen Orten auf der Straße. Während sich ein Teil auf den Weg zu einer Demonstration

Elsdorf: Rat plant unter Ausschluss der Öffentlichkeit Bau von Häusern für Asylbewerber

In Elsdorf sollen mehrere Wohnhäuser für Asylbewerber errichtet werden. Beschlossen wurde dies in nichtöffentlicher Sitzung von den Mitgliedern des Liegenschafts- und Tweet

Köln: Trotz doppelt so viel Polizei fast Vervierfachung der Sexualdelikte an Karneval

Obwohl die Polizei mit doppelt so vielen Beamten im Einsatz war und es viele Karnevalisten nach Silvester vorgezogen hatten Köln gleich ganz zu meiden, kam