Pulheim: Trickdiebe unterwegs

618810_web_R_by_Arno Bachert_pixelio.de

Momentan tut sich der Einzelhandel in Pulheim äußerst schwer, etliche Geschäfte haben bereits geschlossen, die Bürger befürchten eine vollkommene Verödung ihrer Stadt. Zu diesem Niedergang tragen auch ausländische Kriminelle weiter bei.

Die Polizeipresse berichtet über einen neuen Fall von Trickbetrug in Pulheim:

 

Rhein-Erft-Kreis (ots) – Vier Täter erbeuteten 20 Mobiltelefone.

Am Freitag betraten vier Unbekannte um 18:15 Uhr ein Elektronikgeschäft auf der Venloer Straße. Zwei von Ihnen ließen sich unter einem Vorwand ein neues Mobiltelefon vorführen. Während dieser Ablenkung durchsuchten zwei andere einen Nebenraum des Geschäftes und entwendeten insgesamt 20 Mobiltelefone. Der Gesamtschaden liegt im vierstelligen Eurobereich.

Die Tätergruppe bestand aus Männern zwischen 25 und 30 Jahren, die eine dunkle Hautfarbe und dunkle Haare hatten. Alle trugen dunkle Jeans. Ein Täter trug eine rote Jacke, ein anderer ein graues Sweatshirt und einen auffälligen Bart.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter Telefon 02233 52-0 entgegen. (bm)

Bildquelle: Arno Bachert | pixelio.de

Kommentar verfassen