REK: Übersicht über Erstaufnahmestellen für Asylbewerber im Rhein-Erft-Kreis

Asylflut stoppen

Anstatt auf die Überforderung der Erstaufnahmestellen in NRW durch beschleunigte Asylverfahren und konsequente Abschiebungen zu reagieren, ist das Land inzwischen dazu übergegangen die Asylbewerber im ganzen Bundesland zu verteilen. Inzwischen mussten alle Städte im Rhein-Erft-Kreis, außer Bedburg und Elsdorf, neben den normal zugewiesenen Asylbewerbern auch solche aus den Erstaufnahmestellen übernehmen. Diese sind zumeist in Notunterkünften wie Turnhallen untergebracht, da sie meist völlig unvermittelt eintrafen. In diesem Artikel wollen wir einen Überblick über diese nicht-regulären Aufnahmestellen im Rhein-Erft-Kreis geben.

Stadt

Unterbringungsort

Adresse

Zahl der Asylbewerber

Bergheim

Dreifachturnhalle des Gutenberg-Gymnasiums

Gutenbergstraße 2-6,
50126 Bergheim

150

Brühl

Brühler Gartencenter

Lise-Meitner-Straße 8,
50321 Brühl

150

Erftstadt

Martinusschule

Franz-Stryck-Str. 1-3,
50374 Erftstadt

150

Frechen

Dreifachturnhalle des Gymnasiums

Rotdornweg 43,
50226 Frechen

150

Hürth

Pfarrzentrum von St. Joseph

Bonnstraße 14,
50354 Hürth

150

Kerpen

Sporthalle am Schulzentrum Horrem-Sindorf

Bruchhöhe 27,
50170 Kerpen

150

Pulheim

Alte Dreifachturnhalle des Schulzentrums Brauweiler

Kastanienallee 2,
50259 Pulheim

104

Wesseling

Turnhalle Wesseling-Süd

Mainstraße,
50389 Wesseling

150

Kommentar verfassen