Stadtführung in Aachen | 1.200 Todestag Karl des Großen

20140216_130617

Am  vergangenen Sonntag, machten einige Aktivisten unseres Kreisverbandes eine Stadtführung in Aachen. Anlass war der 1.200 Todestag Karl des Großen am 28. Januar 2014. Dabei ging es schwerpunktmäßig um das Leben und Wirken Karl des Großen in Aachen, auch Karlstadt genannt.

Die Stadtführung begann am Elisenbrunnen und führte von da aus über Umwege zum Aachener Dom. Nach der Besichtigung des Aachener Doms ging es weiter Richtung Rathaus.

Dabei spielte einerseits das Leben Karl des Großen eine zentrale Rolle und andererseits auch dessen politischer Einfluss auf große Teile Europas.
Karl der Große wird heutzutage aufgrund der Zwangschristianisierung mancher germanischer Völker – allen voran den Sachsen – stark kritisiert. Dennoch wird Karl der Große auch von vielen bewundert und als Vater Europas angesehen.

Auch wenn man heute den Begriff „Vater Europas“ mit der Zusammenschmelzung der einzelnen Länder innerhalb der Europäischen Union gleich setzen möchte, besteht hier dennoch ein großer Unterschied.

Karl der Große war keinesfalls ein Freund der Entfremdung ganzer Länder, sondern pflegte neben der eigenen auch deren Kultur und Identität. Für ihn stand ein starkes europäisches Europa mit all seinen Völkern in ihren Ländern im Vordergrund, im Gegensatz zu der heutigen Zentralisierung der Länder zu einem künstlichen Zentralstaat mit dem Namen Europäische Union, die von den Herrschenden gefordert wird.

Natürlich ging man auch auf die Zwangschristianisierung durch Karl den Großen ein. Sie fand ihren grausamen Höhepunkt beim Blutgericht von Verden, als 4.500 Heiden hingemordet wurden.
Dennoch muss man Karl dem Großen zu Gute halten, dass er es war, der die verfeindeten germanischen Stämme unter dem Christentum zusammen brachte und zu einer deutschen Einheit zusammenfügte.

Im Anschluss nach der Stadtführung ließ man sich gemeinschaftlich in einem Brauhaus nieder, um bei deutscher Hausmannskost den Tag ausklingen zu lassen.

One Response to Stadtführung in Aachen | 1.200 Todestag Karl des Großen

  1. Das war bestimmt sehr beeindruckend. Wir werden diese Tour in diesem Jahr auch noch machen. Herzliche Grüße.

Kommentar verfassen