Wesseling/Erftstadt: Multi-Kulti-Duos begehen Raubüberfälle

Auch am vergangenen Wochenende bewiesen einige Ausländer im Rhein-Erft-Kreis wieder, dass sie das mit der „Bereicherung“, die sie für uns angeblich darstellen, durchgehend falsch verstehen und sie eher an ihre eigene Bereicherung denken. Daher sucht die Polizei nach zwei Raubüberfällen nun wieder nach „südländischen“ und „dunkelhäutigen“ Tätern.

Wesseling: Bewaffneter Überfall auf Fast-Food-Kette

In Wesseling kam es am vergangenen Samstag (15. Juli) zu einem Überfall auf den McDonald’s an der Vorgebirgsstraße. Gegen 03:15 Uhr betraten zwei Männer den Laden, bedrohten die Angestellten mit einer Waffe und gaben dabei auch einen Schuss ab, durch den allerdings niemand verletzt wurde. Mit dem erbeuteten Geld flüchteten sie.

Ein Augenzeuge verfolgte die Täter über die A555 Richtung Bonn-Nord, wo er sie aus den Augen verlor. Der Polizei gelang es nicht die Täter zu fassen.

Sie werden folgendermaßen beschrieben: 1. Person: männlich, südländisches Aussehen, 20-25 Jahre, 173cm, Sportbekleidung, 2. Person: männlich, schwarze Hautfarbe, 20-25 Jahre, sportliche Kleidung.

Hinweise erbittet die Polizei an das Kriminalkommissariat 13 unter 02233 / 52-0.

Erftstadt: Nach Online-Handel – Dunkelhäutige überfallen Erftstädter

Am gleichen Tag schlugen Räuber in Erftstadt zu. Dort wollte ein 49-jähriger Mann seine hochwertige Uhr übers Internet verkaufen. Statt des angeblichen Interessenten erschienen zur Übergabe in einem Wohnhaus auf der Borrer Straße jedoch gegen 21:10 Uhr gleich zwei Männer. Sie schlugen auf den Verkäufer ein und stahlen die Uhr. Auf ihrer Flucht verletzten sie eine Zeugin, die versuchte sie aufzuhalten.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide Männer waren dunkelhäutig und etwa 22 bis 25 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß und hatten dunkle, kurze Haare. Einer war von sehr schlanker Statur, der Andere schlank.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen.

Bildquelle: Arno Bachert | pixelio.de

Kommentar verfassen