7 Jahre DIE RECHTE im Rhein-Erft-Kreis

Nationale Politik und echter oppositioneller Widerstand haben seit Jahren einen Namen im Rhein-Erft-Kreis und zwar: DIE RECHTE!

Genau genommen schon seit sieben Jahren, denn heute am 27. Oktober 2019 gründete sich im Jahr 2012 der Kreisverband Rhein-Erft mit zusätzlich vier weiteren Kreisverbänden.

Unser Kreisverband gehört somit zu den ältesten bestehenden Verbänden innerhalb unserer jungen Partei.

Wer damals davon ausging, dass es sich bei unserem Verband um eine kurzweilige Angelegenheit handelte, bevor wir wieder in der Versenkung verschwinden würden, irrte sich gewaltig.

Unsere Aktionen auf den Straßen im Rhein-Erft-Kreis und unsere Vortragsveranstaltungen sorgten immer wieder für Schlagzeilen und treiben regelmäßig so manchem linksgrünen Gutmenschen und verwirrten Linksextremisten die Zornesröte ins Gesicht.

Diese organisierten bereits mehrfach sogenannte „Aufklärungsveranstaltungen“ wie zuletzt am 29. September dieses Jahres in Kerpen-Horrem (wir berichteten) oder Musikveranstaltungen unter dem langweiligen Motto „Rock gegen Rechts“.

Bei diesen angeblichen „Aufklärungsveranstaltungen“ werden grundsätzlich Unwahrheiten und plumpe Hetze verbreitet, da man keine wirklichen Argumente gegen unsere Weltanschauung aufbringen kann.

Neben dem regelmäßigen Geheule der Möchtegern – Antifaschisten mussten sogar schon die Verfolgungsbehörden dieses Systems feststellen, dass unser Kreisverband eine Besonderheit in unserer Partei darstellt.

So gab der Verfassungsschutz in seinem Bericht (NRW) für das Jahr 2014 als Besonderheit unseres Kreisverbands an, dass wir uns hauptsächlich im „diskursorientierten Rechtsextremismus“ betätigen würden.

Auszug aus dem VS-Bericht (NRW) für das Jahr 2014


Doch damit nicht genug:
Denn durch unsere vielfältigen Aktionen auf den Straßen des Rhein-Erft-Kreises konnten wir natürlich auch einige Interessenten gewinnen, welche mittlerweile unsere Kameraden geworden sind.

Die durch unseren Kreisverband organisierten Vortragsveranstaltungen werden noch heute von Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland regelmäßig besucht und sorgten immer wieder in der Vergangenheit in den Medien für Aufsehen, wie beispielsweise eine hetzerische Reportage des NDR belegt.

Ein solch kleiner Rückblick auf die vergangene Arbeit unseres Verbandes zeigt deutlich, dass DIE RECHTE nicht mehr aus dem Rhein-Erft-Kreis wegzudenken ist.

Auf in das nächste erfolgreiche Jahr für unseren Kreisverband!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.