Kerpen: DIE RECHTE tritt zur Bürgermeisterwahl an!

Am heutigen Dienstag (4. August 2020) hat der Wahlausschuss in Kerpen, den Antritt unseres Kreisvorsitzenden Markus Walter als Bürgermeisterkandidat für DIE RECHTE zugelassen.

Die Bevölkerung von Kerpen hat somit die Möglichkeit, am 13. September 2020 einen jungen und motivierten Bürgermeister zu wählen und zeitgleich, den verbrauchten Altparteien einen Denkzettel zu verpassen.

Unser Kandidat Markus Walter möchte dabei als gutes Beispiel voran gehen und dazu beitragen, politischen Wettbewerb mitzugestalten.

Immer wieder hört man, gerade von jungen Menschen, dass man in der Politik doch sowieso nichts bewegen könne, dem möchte Markus Walter etwas entgegen setzen.

Als jüngster Bürgermeister-Bewerber verkörpert unser Kandidat einen grundlegend anderen Politikstil, als die „alten Männer“, die das Klischee eines langweiligen Politikers erfüllen.

In Kerpen gibt es viele Themen, die derzeit kaum angegangen werden – allen voran die Notwendigkeit, bei der Digitalisierung endlich aufzuholen und im 21. Jahrhundert anzukommen.

Um auch in Zukunft wirtschaftlichen Erfolg zu haben, muss Kerpen modernen Techniken und Konzepten aufgeschlossen gegenüber stehen. Gleichzeitig braucht Kerpen eine Förderung von kleinen und mittelständischen Betrieben, gerade jetzt, wo die Folgen der Corona-Krise offensichtlich werden. Daher wird eine erste Maßnahme unseres Bürgermeisterkandidaten sein, dass beispielsweise der Gewerbesteuerhebesatz deutlich gesenkt wird.

Zudem liegt unserem Kandidaten Markus Walter eine Stärkung des Freizeitangebots gerade für junge Menschen und der Ausbau des ÖPNV am Herzen.

Auch in Kerpen lässt sich leider immer wieder spüren, das vielen Zeitgenossen ein positiver Heimatbezug fehlt. Für alle, die Wert auf einen gesunden Patriotismus legen, steht Markus Walter als Bürgermeisterkandidat zur Verfügung.

Es gibt viel zu tun in den nächsten Wochen, also packen wir es gemeinsam an und machen wir Markus Walter zum neuen Bürgermeister von Kerpen!

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.