Kerpen: Weitere Eindrücke von unserem Wahlkampf

Nachdem unsere Partei am vorletzten Samstag, den 22. August 2020 erfolgreich eine Versammlung in Kerpen durchführen konnte, ging es in der vergangenen Woche vom 24. bis zum 28. August weiter mit Flugblätter verteilen.

Unsere Aktivisten waren jeden Tag unterwegs, mal vormittags, mal mittags oder nachmittags. Nicht nur in Kerpen selbst wurde unser Informationsmaterial verteilt, auch in den Ortsteilen Türnich, Horrem und Bergerhausen.

Etwas ausführlicher möchte ich die Aktion in Kerpen vom 24. August beschreiben. Zwei unserer Aktivisten waren damit beschäftigt unsere Flugblätter in Briefkästen zu verteilen,
dies in den Bereichen der Broichmühlenstraße, der Burgstraße und der Bachstraße. Anschließend wurden Passanten in der Hahnenpassage angesprochen. Auch hier trafen wir auf Menschen, die sich um die Kerpener Zukunft Sorgen machen – dabei hat sich dann das eine oder andere interessante Gespräch ergeben.

Unsere Verteilaktion in der Broichmühlenstraße, der Burgstraße und der Bachstraße

In diesen Gesprächen wurde uns immer wieder versichert, wie politikmüde die Bürger sind. Kommt es zu Diskussionen, erfährt man, wie sehr die Kerpener Bürger über manchen Kommunalpolitiker verärgert sind. Immer wieder hört man den Satz: „Es ändert sich ja doch nichts, die da oben machen sowieso das, was sie wollen.“

Ja, das machen die da oben tatsächlich, aber nur, wenn man sie lässt! Wir dagegen möchten einen frischen Wind in das Rathaus bringen.

Besonders Volksentscheide stehen bei uns hoch im Kurs, denn nur so kann man eine bürgernahe Kommunalpolitik machen.

Also – gehen Sie bitte am 13. September zur Wahl und wählen unseren Kandidaten nach dem Motto:

JUNG, MOTVIERT, BÜRGERMEISTER

Markus Walter wählen!

Weitere Impressionen von unserem Wahlkampf:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.