Asylflut stoppen

Wesseling: Erste Reihenhäuser für Asylanten Ende des Jahres bezugsfertig

Aktuell baut die Stadt Wesseling für 6,5 Millionen Euro Reihenhäuser für Asylbewerber. Die Bauarbeiten schreiten zügig voran, Ende des Jahres werden die ersten Häuser gegenüber des Ulrike-Meyfarth-Stadions fertiggestellt.

An der Urfelder Straße wurde unterdessen mit den Erdarbeiten begonnen, während auf dem ehemaligen Bolzplatz an der Mertener Straße bereits die ersten Wände stehen.

In Berzdorf „Im Kleinen Mölchen“ ist man ebenfalls bereits zur Errichtung der Häuser übergegangen, hier sollen die Häuser im April 2018 bezugsfertig sein.

Kommentar verfassen