Zum Tode von Herbert Bellschan von Mildenburg

Am Mittwoch, den 26. Oktober 2022 verstarb im stolzen Alter von 98 Jahren unser Freund und Kamerad Herbert Bellschan von Mildenburg.

Herbert war nicht nur für seine Vorträge über seine Zeit als Soldat im Zweiten Weltkrieg bekannt, sondern war bis ins hohe Alter ein politisch denkender Mensch, der sich bis zum Schluss aktiv für seine Heimat einsetzte. Er hielt dementsprechend, neben seinen Zeitzeugenvorträgen, auch regelmäßig Vorträge über zeitaktuelle Themen und brachte seine strategischen Konzepte mit ein.

Mit unserem Kreisverband verband ihn bis zu seinem Tod eine jahrelange Freundschaft.

So besuchten nicht nur Mitglieder unseres Kreisverbandes beispielsweise ihn beim traditionellen Ulrichsbergtreffen in Kärnten, sondern Herbert flog mehrfach extra aus Österreich für Vortragsveranstaltungen in die Bundesrepublik.

Ein Höhepunkt für unseren Kreisverband, aber auch sicherlich für Herbert selbst, stellte die Veranstaltung im Jahre 2017 dar, wo er zusammen mit Ursula Haverbeck auftrat.

Die damalige Veranstaltung organisierte unser Kreisverband in Zusammenarbeit mit freien Kräften aus dem Rhein-Sieg-Kreis auf den expliziten Wunsch von Herbert hin.

Auch später kam Herbert immer wieder extra in die Bundesrepublik geflogen, um seine verschiedenen Vorträge zu halten.

Im Jahr 2019 sprach er beispielsweise in Dortmund, da unser Kreisverband in Zusammenarbeit mit den Dortmunder Kameraden eine entsprechende Veranstaltung organisierte.

In den letzten Jahren wurde es bedingt durch sein hohes Alter etwas stiller um ihn, allerdings plante unser Kreisverband mit ihm bereits neue Treffen und Veranstaltungen, zu denen es schlussendlich leider nicht mehr gekommen ist.

Es verließ uns am 26. Oktober 2022 nicht nur einer der tapfersten Streiter, sondern auch ein echter Freund!

Herbert mach´s gut – Wir vergessen dich nicht!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.